Berlin, 12. Oktober 2017 – Shell, einer der weltweit größten Energieversorger, hat heute einen Vertrag zum Kauf von NewMotion, Europas größtem Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, unterzeichnet. Mit dem Vertragsschluss wollen beide Unternehmen den Umstieg auf eine kohlenstoffarme Form der Mobilität beschleunigen.

Der Vertrag sieht vor, dass sich NewMotion weiterhin auf seine Kernaufgabe konzentriert: die Beschleunigung der Bereitstellung innovativer Ladelösungen für Privathaushalte, Unternehmen sowie öffentliche Parkplätze in ganz Europa. Durch die Übernahme kann NewMotion seine Ladeservices für Elektrofahrzeuge weiter ausbauen, um mehr öffentliche Parkplätze an das Ladenetz anzuschließen und die Kundenerfahrung beim Laden von Elektroautos in ganz Europa zu verbessern.

„Mit Shell haben wir einen starken Investor gefunden, der unsere Mission vollkommen unterstützt. Dadurch sind wir in der Lage, in Europa weiter zu expandieren – und das zu einer Zeit, in der der Umstieg auf Elektromobilität an Fahrt zunimmt“, sagt Syste Zuidema, CEO von NewMotion. „Wir freuen uns, dass Shell, einer der weltweit größten Energieversorger, unsere Mission und unseren Glauben an den Umstieg auf eine sauberere Form der Mobilität so sehr unterstützt.“