Group Charge App

Warum die Group Charge App?

1. Ich habe bereits die NewMotion App. Warum brauche ich diese neue App?

Die NewMotion App ist auf öffentliche Ladestationen spezialisiert. Unsere Group Charge App konzentriert sich auf die besonderen Bedürfnisse von privaten Unternehmens-Ladestationen für Mitarbeiter und bietet Funktionen, die in unserer App für öffentliche Ladestationen nicht enthalten sind:

  • Reihen Sie sich vor der Arbeit in die Ladeschlange ein.
  • Wenn Sie bei der Ankunft eine Ladestation benutzen möchten, die besetzt ist durch ein Auto, das bereits voll aufgeladen ist, können Sie dem jeweiligen Kollegen eine Nachricht senden.
  • Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Ihr Auto vollständig aufgeladen ist, sodass Sie die Ladestation für andere freigeben können.
  • Der Status der Ladestationen wird in Echtzeit angezeigt. Zudem sehen Sie, von wem die Ladestation gerade genutzt wird.
  • Empfangen Sie Informationen zum Status der unternehmenseigenen Ladestationen (verfügbar, am Laden oder besetzt durch ein voll geladenes Auto) und sehen Sie, wer gerade lädt.
  • Erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald eine Ladestation verfügbar ist.

2. In unserem Unternehmen verwenden wir WhatsApp. Warum brauchen wir noch eine weitere App?

WhatsApp ist toll, weil es von einer Vielzahl der Mitarbeiter bereits verwendet wird. Die Nutzung der Ladestationen per Gruppen-Chat zu verwalten, ist jedoch komplizierter, als Sie denken. Im Rahmen einer Gruppe übernimmt der Einzelne meist weniger Verantwortung. Weiterführende Informationen: Verantwortungsdiffusion Die Group Charge App von NewMotion bietet einen Überblick über die verschiedenen Ladestationen am Unternehmensstandort. Über die Chat-Funktion können die Fahrer von Elektroautos ihre Kollegen direkt kontaktieren. Diese direkte Kommunikation ist weitaus effizienter und ermöglicht eine optimale Ausnutzung der firmeninternen Ladestationen.

3. Benötige ich eine eigene NewMotion-Ladestation, um die Group Charge App verwenden zu können?

Wenn Sie eigene NewMotion-Ladestationen haben oder unser Backoffice verwenden, ist die Einrichtung der Group Charge App ganz einfach. Wenden Sie sich entweder direkt an den zuständigen Kundenbetreuer oder telefonisch an unseren allgemeinen Kundenservice. Sie haben Ladestationen von anderen Anbietern oder verwenden ein anderes Backoffice? Rufen Sie uns trotzdem an, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen. Sie erreichen uns unter 030 215 028 48.

4. Wie wird die Einhaltung des Mitarbeiterdatenschutzes sichergestellt?

Wir haben diverse Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die App von allen Nutzern sorgenfrei verwendet werden kann. Die App funktioniert einfach am besten, wenn sie von allen Mitarbeitern mit Elektroauto verwendet wird. Falls jemand Bedenken bezüglich der Privatsphäre hat, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Der Mitarbeiter kann vollständig auf die Nutzung der App verzichten.
  • Bei der Anmeldung in der App werden Nutzungsbedingungen eingeblendet, die vom Fahrer gelesen und akzeptiert werden müssen.
  • Der Mitarbeiter kann die App anonym verwenden. Dabei hat er weiterhin Direktkontakt zu seinen Kollegen, ohne jedoch seine Identität preisgeben zu müssen.

5. Wie erhalte ich die App für meine Mitarbeiter?

Besuchen Sie die Group Charge App-Seite. Klicken Sie auf „Rufen Sie mich bezüglich der Group Charge App an”, nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrem Account Manager oder rufen Sie uns an über 030 215 028 48.

6. Wie wird die Group Charge App eingerichtet und verwendet?

Die App muss nur einmal eingerichtet werden. Anschließend werden sämtliche Ladeaktivitäten automatisch registriert.

Die Einrichtung der App ist einfach und in wenigen Schritten zu erledigen:

  • Laden Sie die App über den zugesandten Link herunter.
  • Über den integrierten Anmeldeprozess wird sichergestellt, dass die Kontoeinrichtung vollständig ist. Zudem gibt es ein Nutzerhandbuch, in dem alles ausführlich erklärt wird.

Während der Einrichtung muss jeder Mitarbeiter sein Ladekarte über sein Konto registrieren. Bei der Initiierung eines Ladevorgangs über eine Ladekarte wird dies von der App automatisch erfasst. Eine weitere Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Nutzung der App bedeutet für die Mitarbeiter eine große Zeitersparnis. Sie können den Status von Ladestationen im Voraus abrufen und ihre Kollegen direkt kontaktieren, statt Zeit mit Telefonanrufen oder Gruppenchats zu vergeuden.

7. Ein bis zu 200% niedrigerer Kostenaufwand für Hardware klingt toll. Können Sie das belegen?

An den Firmenstandorten unserer derzeitigen Kunden beobachten wir, dass jede Ladestation durchschnittlich von einem Elektrofahrzeug pro Tag genutzt wird. Obwohl das Elektrofahrzeug nach ca. drei Stunden vollständig aufgeladen ist, bleibt die Ladestation oft den ganzen Tag besetzt (Bitte beachten: die genaue Ladedauer hängt vom Akku des Fahrzeugs und der Kapazität der Ladestation ab). Das bedeutet, dass die Ladestation 60–70 % der Zeit ungenutzt bleibt. Wenn die Mitarbeiter die Ladestation sofort wieder freigeben, wenn ihr Auto voll aufgeladen ist, können statt einem Auto vier Autos pro Tag aufgeladen werden. Anstatt z. B. vier Ladestationen anzuschaffen, um pro Tag vier Elektroautos aufzuladen, benötigt das Unternehmen nur eine Ladestation, um vier Autos pro Tag bedienen zu können. In diesem Szenario wurden für den Fahrzeugakku, die Kapazität der Ladestation und das Mitarbeiterverhalten Durchschnittswerte zugrunde gelegt.

8. Welche Vorteile bietet die App Ihrem Unternehmen?

Wenn Sie die Group Charge App verwenden, erhalten Sie jeden Monat einen Bericht, dem Sie die Nutzung Ihrer Ladestationen entnehmen können. Einer der wichtigsten Anhaltspunkte ist das Verhältnis zwischen der Dauer, die die Elektrofahrzeuge an eine Ladestation angeschlossen und aktiv geladen werden, im Vergleich zu der Dauer, in der die Fahrzeuge vollständig aufgeladen an der Ladestation stehen und sie somit für andere Mitarbeiter blockieren. Diese Informationen helfen Ihnen zu entscheiden, ob die Anzahl der Ladestationen erweitert werden muss, oder ob ein Wandel beim Mitarbeiterverhalten ausreicht.

### Anwendung der App
 1. Wie kann ich die App nutzen?

Öffnen Sie die App oder laden Sie sie herunter, und richten Sie ein Benutzerkonto ein. Achten Sie dabei auf Folgendes:


  1. Verwenden Sie Ihre berufliche E-Mail-Adresse
  2. Verwenden Sie die Ladekarte, mit der Sie das Auto am Arbeitsplatz aufladen

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die App
  2. Klicken Sie auf „Benutzerkonto einrichten“
  3. Geben Sie Namen, berufliche E-Mail-Adresse und Passwort ein und lesen und akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen. Klicken Sie auf „Benutzerkonto einrichten“
  4. Geben Sie Ihr Autokennzeichen ein oder suchen Sie nach Ihrem Automodell. Klicken Sie auf „Auto speichern“
  5. Geben Sie die Daten der Ladekarte ein, mit der Sie das Auto am Arbeitsplatz aufladen. Klicken Sie auf „Karte speichern“
  6. Wählen Sie ein Profilfoto aus. Klicken Sie auf „Profilfoto hinzufügen“ oder auf „Schritt überspringen“
  7. Absolvieren Sie die kurze Einführung in die App („Quick Tour“).

2. Ich verwende die App bereits. Wie ändere ich meine Ladekarte oder mein Auto?

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie die Menüoption „Benutzerkonto“ aus und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor
  2. Klicken Sie auf „Speichern“

3. Ich kann meinen Bürostandort in der App nicht finden. Was nun?

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie über das Menü zur Rubrik „Karte“.
  2. Klicken Sie auf das Lupen-Symbol.
  3. Geben Sie nicht Ihren Firmennamen ein, sondern: „Straße, Ort“, beispielsweise „Goethestraße, München“.
  4. Die eingegebene Anschrift wird nun auf der Karte mit einem Büro-Symbol markiert. Klicken Sie auf dieses Symbol, um eine Übersicht der Ladestationen an Ihrem Bürostandort zu sehen.
  5. Das Büro-Symbol wird nicht eingeblendet? Dann starten Sie die App neu und versuchen Sie es noch einmal. Falls das Problem weiterhin besteht, rufen Sie unseren Kundendienst an: 030 215 028 48.

4. Wie kann ich sehen, welche Autos komplett aufgeladen sind, und die betreffenden Kollegen kontaktieren?

Navigieren Sie auf der Karte zu Ihrem Bürostandort (siehe Frage 3). Für den Batteriestatus der Autos Ihrer Kollegen gibt es zwei Symbole: eine vollständig geladene Batterie oder eine noch ladende Batterie . Wir empfehlen Ihnen, Kollegen zu kontaktieren, deren Autobatterie vollständig aufgeladen ist .

5. Wie reihe ich mich in die Warteschlange ein?

Sie können sich in die Warteschlange einreihen, indem Sie den Standort auswählen und unter „Quick View“ auf „Anmelden für Warteschlange“ klicken. Klicken Sie auf „Warteschlange anzeigen“, um zu sehen, wer bereits in der Warteschlange steht. Sie können dann die Detailansicht aufrufen. Klicken Sie auf „Ladestationen“, um zu sehen, wer welche Ladestationen besetzt hält.

6. Wie kann ich über die App eine Kollegin/einen Kollegen bitten, ihr/sein Auto umzuparken?

Die App benachrichtigt Ihre Kollegen automatisch, wenn der Ladevorgang ihres Fahrzeugs abgeschlossen ist. Stehen Sie ganz vorne in der Warteschlange, aber der Kollege/die Kollegin macht nach Abschluss des Ladevorgangs den Platz nicht frei? Dann können Sie ihn/sie direkt via Chat darauf ansprechen. Starten Sie die Chatfunktion, indem Sie den Bürostandort auswählen (siehe Frage 3). Wählen Sie danach die Registerkarte „Ladestationen“ aus und klicken Sie auf das orangefarbenen Symbol neben dem Profil Ihres Kollegen/Ihrer Kollegin. Sie können dann direkt mit Ihrem Kollegen/Ihrer Kollegin besprechen, wann er/sie das Auto umparken kann.
Wir empfehlen Ihnen, sich direkt an Kollegen zu wenden, deren Ladevorgang abgeschlossen ist.

7. Wie kann ich einen Ladevorgang über die App starten und stoppen?

Es ist nicht möglich, den Ladevorgang direkt über die App zu starten. Sie müssen dazu Ihre Ladekarte vor den RFID-Scanner der Ladestation halten. Wenn Sie dieselbe Karte in der App registrieren, erkennt die App automatisch, dass Sie einen Ladevorgang gestartet haben, und zeigt dessen Verlauf an. Wenn Sie mit Ihrer Karte einen Ladevorgang stoppen, werden Sie auch automatisch in der App abgemeldet. Dazu brauchen Sie nichts weiter zu tun.

8. Wie verfolge ich den Ladestatus meiner Batterie?

Sie werden automatisch benachrichtigt, wenn der Ladevorgang für Ihr Fahrzeug abgeschlossen ist. Dabei sehen Sie auch gleich, welche Kollegen auf eine Ladestation warten.

9. Meine App stürzt ständig ab und ich komme nicht weiter! Gelingt es Ihnen nach dem Absturz der App noch, in die Rubrik „Feedback“ zu gelangen? Beschreiben Sie das Problem dort bitte möglichst eingehend. Falls das nicht mehr funktioniert, schicken Sie bitte eine E-Mail an group-charge-app@newmotion.com, damit wir Ihnen so schnell wie möglich helfen können.

10. Kann ich den Stecker per Fernzugriff über die App trennen, um die Ladestation für Kollegen freizugeben?

Das ist in den bisherigen Versionen nicht möglich. Mit Hilfe der Group Charge App werden Fahrer benachrichtigt und müssen ihr Auto dann einmal pro Tag umstellen. Das Trennen des Steckers allein reicht meistens nicht aus – damit die Ladestation für den nächsten Benutzer verfügbar ist, muss auch der Parkplatz freigemacht werden. Es ist durchaus möglich, dass das Trennen per Fernzugriff in künftigen Versionen der App verfügbar wird, so wie es heute bereits über my.newmotion.com möglich ist.