• Partner Portal
  • myNewMotion
  • Ladekarten
  • InternationalNetherlandsGermanyUnited KingdomFranceBelgium (NL)Belgium (FR)SpainItalyNorwayDenmarkSwitzerland (DE)Switzerland (FR)Switzerland (IT)SwedenAustria
    • Laden im Unternehmen
    • Laden zu Hause
    • Laden unterwegs
  • Kundendienst

NewMotion ist Ladepartner von Fiat Chrysler Automobiles für Flottenkunden in 12 Ländern

NewMotion liefert den Flottenkunden der Fiat Chrysler Automobiles (FCA) sein vollständiges Lade-Ökosystem - das Lösungen für das Laden am Arbeitsplatz, zu Hause und unterwegs umfasst - um ihnen so einen nahtlosen Übergang zur Elektromobilität zu ermöglichen.


Berlin, 16. Dezember 2020 – Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und NewMotion, ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa, kündigen heute eine neue Partnerschaft an, die die Geschäftskunden der FCA beim Übergang zur Elektromobilität unterstützen wird. Die Geschäftskunden der FCA erhalten Zugang zum vollständigen Lade-Ökosystem von NewMotion - von der intelligenten Ladeinfrastruktur über Backoffice-Dienstleistungen bis hin zur Notfallbetreuung von Kunden. Dank dieses Komplettangebots ist das Laden für Geschäftskunden so einfach wie möglich, um ihnen einen nahtlosen Übergang zur E-Mobilität ermöglicht. Die Partnerschaft wird in 12 Ländern eingeführt, zunächst in Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich, gefolgt von den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, der Schweiz, Österreich und den nordischen Ländern.

Nahtloser Übergang zur E-Mobilität in ganz Europa

Die Wahl von FCA fiel auf NewMotion als Ladepartner für Geschäftskunden aufgrund seiner europaweiten Präsenz, die Zugang zu einem der größten öffentlichen Roaming-Netze des Kontinents ermöglicht. Mit der Partnerschaft bietet NewMotion den Geschäftskunden von FCA Zugang zu seinem gesamten Ökosystem. Die Kunden profitieren so von der fachgerechten Installation von Ladepunkten am Arbeitsplatz und bei den Mitarbeitern zu Hause sowie von der NewMotion-Ladekarte mit Zugang zu über 175.000 öffentlichen Ladepunkten in Europa. Darüber hinaus bietet NewMotion einen End-to-End Support vom ersten Beratungsgespräch über die Installation vor Ort bis hin zur Kundenbetreuung in Notfällen zur Verfügung.

Alle NewMotion-Ladepunkte eines Unternehmens sind online angebunden und bieten intelligente Funktionen. So ermöglicht die Ladeinfrastruktur beispielsweise die automatische Verteilung der verfügbaren Netzleistung an alle angeschlossenen Ladepunkte. Dadurch können FCA-Kunden, die NewMotion-Ladeinfrastruktur so effizient wie möglich nutzen und die Installation teurerer Schnellladegeräte oder unnötige Upgrades des Netzanschlusses vermeiden. Zudem kann die E-Auto-Ladung mit Zahlungsfunktionen und Dateneinblicken kombiniert werden, sodass Mitarbeitern, die einen Firmenwagen fahren und zu Hause aufladen, die Stromkosten automatisch erstattet werden.

Intelligentes Management der gesamten Ladeinfrastruktur

Flottenmanager großer Unternehmen erhalten außerdem Zugang zum Business Hub, um alle Aspekte ihrer NewMotion-Ladeinfrastruktur von einer zentralen, benutzerfreundlichen Plattform aus zu überwachen, zu analysieren und zu steuern. Die Verwaltung einer Ladeinfrastruktur über mehrere Standorte hinweg ist ein komplexer Prozess. Die Business Hub-Plattform hilft Geschäftskunden von FCA, den Zugang zu Ladepunkten zu regeln, die Nutzung zu überwachen und bei der Kostenkontrolle.

“Die Partnerschaft mit NewMotion ist einer der zahlreichen Services, die Fiat Chrysler Automobiles seinen Kunden anbietet. Dadurch möchten wir den Käufern eines E-Autos oder Hybrids den Umstieg so einfach wie möglich machen. Mit einfachen und innovativen Lösungen können Geschäftskunden sämtliche Herausforderungen, die durch neue Arten der E-Mobilität auftauchen, in Chancen verwandeln”, erklärt Roberto Di Stefano, Head of e-Mobility EMEA bei FCA.

„Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung verfügen wir über das Know-how und die Kenntnisse, um Unternehmensflotten bei den wachsenden Herausforderungen beim Umstieg auf die E-Mobilität zu unterstützen. Unser Ökosystem intelligenter Ladelösungen erstreckt sich über eine große Anzahl europäischer Länder und gewährleistet Geschäftskunden, die international tätig sind oder mehrere Standorte haben, dass sie überall auf die gleichen Lösungen zugreifen können. Wir freuen uns darauf, die FCA dabei zu unterstützen, ihren Unternehmenskunden das nahtlose Laden ihrer E-Autos zu ermöglichen“, sagt Melanie Lane, CEO von NewMotion.

Geschäftskunden in den folgenden 12 Ländern profitieren von der Partnerschaft zwischen NewMotion und FCA: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark. Die Partnerschaft wird in den nächsten drei Jahren umgesetzt.


Über NewMotion

NewMotion ist ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Das Unternehmen hat europaweit mehr als 70.000 Ladepunkte bei E-Autofahrern zuhause, an Unternehmensstandorten oder als öffentliche Ladepunkte installiert. Dadurch möchte es NewMotion jedem ermöglichen, so viele Kilometer wie möglich mit sauberer Energie zurückzulegen. Mit seinem europaweiten Roaming-Netzwerk bietet das Unternehmen außerdem Zugang zu über 175.000 Ladepunkten in 35 Ländern. Bereits mehr als 300.000 registrierte Nutzer setzen auf die NewMotion-Ladekarte oder die NewMotion App, die unkompliziertes Laden unterwegs ermöglichen. Das Unternehmen, das Mitglied der Shell Group ist, ist gemäß ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert und spielt seit 2009 eine führende Rolle beim Laden von Elektrofahrzeugen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://newmotion.com/de_DE/

Über Fiat Chrysler Automobile

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) ist ein weltweit tätiger Automobilhersteller, der Fahrzeuge aus einem Portfolio interessanter Marken wie Abarth, Alfa Romeo, Chrysler, Dodge, Fiat, Fiat Professional, Jeep®, Lancia, Ram und Maserati entwirft, konstruiert, fertigt und verkauft. Das Unternehmen verkauft auch Teile und Dienstleistungen unter dem Namen Mopar und ist in den Bereichen Komponenten und Produktionssysteme unter den Marken Comau und Teksid tätig. Die FCA beschäftigt rund um den Globus fast 200.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.fcagroup.com


Kontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss / Markus Wild
Tel.: +49 (0) 89 99 38 87-30 / -51
newmotion@hbi.de
www.hbi.de